Akupressur und Mudras: entspannend und angstlösend

Akupressur und Mudras: entspannend und angstlösend


Punktmassage und Fingeryoga sollen gegen Angstzustände helfen? Wie soll das funktionieren? Ist das nicht ein bisschen esoterisch? Die Antwort ist: Probieren Sie es einfach! Es kostet nichts, ist völlig unkompliziert und überall anwendbar.


Akupressur gegen Angst

Die Akupressur nutzt die aus der Akupunktur bekannten Punkte, um bestimmte körperliche Reaktionen zu stimulieren.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) geht man davon aus, dass durch die Akupressur das Energiegleichgewicht des Körpers wiederherstellt werden kann.

Dabei werden keine Nadeln wie in der Akupunktur benutzt. Die Energiekanäle, die durch Ihren gesamten Körper fließen, werden durch den Druck der eigenen Finger aktiviert.

Studien und Beobachtungen zeigen, dass die Akupressur unsere Neurotransmitter und Hormone beeinflussen kann. Daher ist es möglich, mit der Akupressur erfolgreich die körperlichen Angstsymptome zu lindern und Entspannung zu ermöglichen.



Die Technik:

Akupressur nicht unmittelbar nach dem Essen oder dem Alkoholgenuss anwenden.

Versuchen Sie, nicht unter Zeitdruck zu arbeiten, das behindert die Entspannung.

Wenn möglich beide (spiegelbildlichen) Punkte drücken. Je nach Lage des Punktes drücken Sie ihn auf der rechten und der linken Hand oder der rechten und linken Körperseite. Nur Punkte genau auf der Symmetrieaxe, etwa zwischen Bauchnabel und Brustbein, existieren nicht spiegelbildlich

Dauer 30 Sekunden bis maximal 10 Minuten, ein- bis zweimal täglich. Bei Unwohlsein bitte sofort unterbrechen.

Es gibt verschiedene Grifftechniken: Drücken, Punktieren, Schieben, Teilen und Vereinen

Für die Selbstbehandlung ist das Drücken am sinnvollsten:

Mit dem Zeige- oder Mittelfinger massieren Sie im Uhrzeigersinn kreisend den Punkt für 4-5 Sekunden. Anschließend verweilen Sie ein bis zwei Sekunden mit Druck auf dem Punkt, bevor Sie den Vorgang wiederholen.

Wiederholen Sie die Kreisbewegung etwa zehnmal.


Das „Innere Tor“ - Perikard 6

Der Perikard 6 liegt am Perikardkanal, der als Tor zum Herzen gesehen wird, daher die Bezeichnung "inneres Tor".


So bestimmen Sie den Punkt:

Drehen Sie ihren Unterarm um, sodass die Handfläche nach oben zeigt.

Der Punkt liegt drei Finger breit unterhalb des Handgelenkes. Legen sie einfach drei Finger unterhalb Ihres Handgelenkes an, um den Abstand zu bestimmen.

Perikard 6 befindet sich zwischen den beiden mittleren Sehnen des Unterarmes.

Massieren und drücken Sie den Punkt auf beiden Armen, jeweils etwa fünfmal.


Das Himmelstor


Share on Pinterest

Dieser Punkt befindet sich im oberen Teil der Ohrmuschel, an der Spitze der dreiecksartigen Vertiefung, die Sie dort fühlen können. Am besten probieren Sie zuerst mit einem Spiegel, den Punkt zu finden.

Für etwa zwei Minuten massieren Sie den Punkt kreisförmig. Üben Sie dabei so viel Druck aus wie möglich, aber ohne Schmerzen auszulösen.


Dieser Punkt kann bei Angst, Stress und Schlaflosigkeit behandelt werden.





Angstabbau auf Knopfdruck: Yoga-Mudras für die schnelle Stressreduktion


Das Wort Mudra kann aus dem Sanskrit mit „Geste“, „Zeichen“ oder „Siegel“ übersetzt werden. Diese Handgesten dienen dem freien Energiefluss im Körper. Seit Jahrhunderten werden Mudras angewandt, um Geist und Körper zu entspannen. Es gibt eine Reihe von Mudras, die bei Angst, Stress oder Depressionen helfen können.


Mudras und Atem

Üben Sie in bequemer Position für 5-15 Minuten. Integrieren sie den Atem in Ihre Praxis. Folgen Sie Ihrem Atem, bis die Atemzüge langsam und regelmäßig werden. Falls Sie das hilfreich finden, zählen Sie beim Ein- und Ausatmen jeweils bis vier, bis Sie Ihren Rhythmus finden.


Gyan Mudra

Daumen und Zeigefinger berühren sich und bilden einen Kreis. Die drei übrigen Finger werden locker gestreckt – Finger dabei nicht durchdrücken.


 


Selbsthilfe: Keine Angst vor der Angst:

Sie sind der Angst nicht hilflos ausgeliefert! Es gibt Wege und Methoden, die Ihnen das angstfreie Leben ermöglichen. Hier finden Sie Information und lernen sich effektiv und erfolgreich von der Angst zu befreien. Dieses Buch könnte Ihr Leben positiv verändern. Sichern Sie sich Ihr Exemplar.